ÜBER UNS

MISSION

[Bild: GMB/Fotolia]

Die Bundesfachschule des Parfümerie-Einzelhandels e.V. wurde 1963 in Berlin gegründet. Seit diesem Zeitpunkt, also seit fast 60 Jahren, unterstützt sie die professionelle Aus- und Weiterbildung im Parfümerie-Einzelhandel. 2019 erhielt sie für ein E-Leraning Kooperationsprojekt das Comenius-EduMedia-Siegel 2019 sowie den eLearning AWARD 2019 in der Kategorie Mobile Learning. 2020 startete mit dem Virtual-Learning Center das erste Multi-Channel Lernprojekt.

Damals wie heute ist eine gute berufliche Qualifikation der Schlüssel zum Erfolg, für Unternehmen, für den beruflichen Aufstieg des Einzelnen aber auch für die kompetente und verständliche Information und Beratung der Verbraucher über oft sehr komplexe Dienstleistungen und Produkte. Dieser Herausforderung sind nur optimal ausgebildete und motivierte Mitarbeiter gewachsen. Sie informieren, verkaufen und beraten nicht nur optimal, sondern berücksichtigen gleichzeitig die individuellen Wünsche der Verbraucher und vermitteln so spürbar Luxus, Prestige und Qualität. Dabei sind nicht nur die fachlichen Qualifikationen, sonder auch die soziale und kommunikative Kompetenz von herausragender Bedeutung.

Für uns bedeutet das: Die Fähigkeiten jedes Einzelnen so zu entwickeln, dass für Verbraucher, das Unternehmen und den Mitarbeiter stets das bestmögliche Ergebnis erzielt wird. Jeder Einzelne, vom Azubi bis zur Geschäftsführung soll so gefördert werden, dass er auf die aktuellen wie zukünftigen Herausforderungen seiner Tätigkeit optimal vorbereitet ist.

Die Bundesfachschule des Parfümerie-Einzelhandels hat dazu ein Fortbildungsprogramm entwickelt, das diesen vielfältigen Anforderungen gerecht wird und die Talente und Fähigkeiten systematisch entwickelt, ausbaut und fördert.

Praxisorientiert, zielgerichtet, schnell und umfassend unterstützen unsere Seminare Auszubildende und Berufseinsteiger, Mitarbeiter, Filialverantwortliche Inhaber und Unternehmen mit massgeschneiderten Fortbildungslösungen.

GESCHICHTE

Über lange Jahre Standort der Bundesfachschule des Parfümerie_Einzelhandels, die Engelsburg in Recklinghausen [Foto: Parkhotel Engelsburg]

Die Bundesfachschule des Parfümerie-Einzelhandels e.V. hat sich den Ausbau der Aus- und Weiterbildung im Bereich des Parfümerie-Einzelhandels zum Ziel gesetzt. Sie wurde 1963 in Berlin gegründet. Sie konzentrierten ihre Aktivitäten zunächst auf die Lehrlingsausbildung und die Vorbereitung auf die damalige Kaufmannsgehilfen-Prüfung.

Seit 1974 in NRW

1974 erfolgte die Verlagerung des Sitzes der Bundesfachschule nach Recklinghausen.

Durch die Reform der Verordnung zur Berufsausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau im Einzelhandel Mitte der 80er Jahre verschoben sich die Gewichte mehr in Richtung der fachkundlichen Ausbildung. Sie ist inzwischen nicht mehr Bestandteil der Berufsschulausbildung, aber gerade für den Parfümerieeinzelhandel von herausragender Bedeutung…

Das Arbeitsgebiet der Bundesfachschule des Parfümerie-Einzelhandels umfasst jedoch noch weitere Bereiche: Einsteiger-, Verkaufs-, AdA- und Unternehmens-Seminare sowie Herausgabe unterschiedlicher Publikationen wie z.B. des Praxishandbuch Parfümerie. Auch an der Schaffung neuer Berufsbilder, wie jüngst dem der Kosmetikerin, war die Bundesfachschule des Parfümerie-Einzelhandels aktiv beteiligt.

Seit 2002 ist die Technologie Transferstelle für den Parfümerie- und Uhren und Schmuck-Einzelhandel ebenfalls an der Bundesfachschule angesiedelt. Sie informiert, berät und schult rund um den Einsatz neuer Technologien im Handel.

2010 – Umzug in die Landeshauptstadt
Mitte 2010 verlegte die Bundesfachschule des Parfümerie-Einzelhandels e.V. Ihre Geschäftsstelle in neue Räume in der Landeshauptstadt Düsseldorf. Neben dem Büro stehen hier auch neue grössere Schulungsräume zur Verfügung.

2019 – AUSZEICHNUNG FÜR E-LEARNING PROJEKTE

2019 erhält die Bundesfachschule des Parfümerie-Einzelhandels für ein Gemeinschaftsprojekt gleich zwei renomierte Bildungspreise, beim Comenius-EduMedia-Award das Comenius-EduMedia-Siegel 2019 sowie den eLearning Award 2019 in der Kategorie Mobile Learning im Rahmen der Didakta 2019 in Köln:

  • In der Kategorie “Ethische, soziale und eurokulturelle Bildung” wurde das Kooperations-Projekt “Basiswissen Duft” der Bundesfachschule des Parfümerie-Einzelhandels e. V. mit Mäurer & Wirtz GmbH & Co. KG. und Innovation Campus GmbH, Kaiserslautern mit dem “Comenius-EduMedia-Siegel” ausgezeichnet.
  • Mit einem innovativen Projekt zum Thema Duftwissen hat ein Kooperationsprojekt des deutschen Parfümhauses Mäurer und Wirtz mit der Bundesfachschule des Parfümerieeinzelhandels den eLearning AWARD 2019 in der Kategorie Mobile Learning gewonnen.

2020 – VIRTUAL LEARNING CENTER

To be continued…

Nach oben scrollen